Besucher online:  29 | Spiele online: 1160
Starsiege: Tribes v1.11
geschrieben und getestet von: Koksi
Auf ein neues Spiel lässt sich auf verschiedenste Wege aufmerksam machen: Werbekampagnen, die keiner beachten will und nach ein paar Tagen nur noch nerven, Skandalmeldungen, um einen Hype zu erzeugen oder die für uns Spieleredakteure angenehmste Variante: Man gibt einen Teil der Serie als Freeware frei.

Sierra hat sich dieser netten Variante angenommen, und gibt, weil der vierte Teil der Starsiege-Reihe (Tribes: Vengeance) erscheinen soll, den ersten Teil von 1998 als Download frei, und lässt mit dem über 110 MB grossen Paket die Server und Leitungen glühen.

Damals machte Starsiege: Tribes noch Furore, weil es der erste Shooter war, der nur online gespielt werden konnte. Das hat sich jetzt bis ins dritte Jahrtausend nicht verändert, und so werdet ihr, mit Ausnahme der Tutorials, nur übers Netz gegen andere spielen können. Apropos Tutorials: Diese insgesamt acht Einführungskurse sind besonders für Anfänger wärmstens zum empfehlen, sonst könnte unter Umständen die Tastatur in den ersten Online-Versuchen schwer zu leiden haben ;-)

Dass der Zahn der Zeit nicht spurlos vorüber gehen kann, merkt der Zockerfreund natürlich auch hier. Die Areale, die für damalige Zeit riesige Ausmasse annehmen, sind zwar abwechslungsreich, aber letzten Endes doch sehr detailarm, sprich die Umgebung sieht einfach immer gleich aus. Das Akustik ist auch eher spärlich gesät, von den üblichen Geräuschen, Stimmen und kleinen "Jingles" abgesehen. Ich hoffe einfach, da liegt keine Fehlfunktion bei mir vor…

Wie man auf dem Screenshot unschwer erkennen kann, ist nichts schöner als Fliegen. Da die Areale über sehr viele virtuelle Quadratmeter verfügen, ist man auf sein Equipment angewiesen, zu dem ein Jetpack gehört, mit welchem der Spieler ein paar Sekunden über die Karte fliegen kann. Landen bevor der Sprit ausgeht ist dabei Ehrensache *g*. Doch richtig grosse Distanzen überwindet man am besten mit Fahrzeugen, die man von Zeit zu Zeit vorfindet.

Interessant und vor allem längerfristig motivierend wird das Spiel durch die fünf Spielmodi: Capture the Flag (in die gegnerische Basis eindringen, die Flagge stehlen und ins eigene Lager bringen), Capture and Hold (Punkte auf der Karte erobern und möglichst lange halten), Defend and Destroy (bestimmte Sachen in der gegnerischen Basis zerstören, während das gegnerische Team dasselbe mit deiner Basis macht), Find and Retrieve (irgendwelche Items auf der Karte finden und unversehrt in die Basis bringen) und zu guter letzt der klassische Deathmatch (jeder gegen jeden).

Jetzt ist der Text schon so lange geworden, und ich habe noch gar nicht über die Waffen und die Items geschrieben. Sei’s drum, ladet euch das Spiel am besten selbst runter und überzeugt euch von der spielerischen und taktischen Vielfalt aus dem letzten Jahrtausend.
Screenshot

Wertung
Datum: 08.08.2004 Downloads: 21356  Größe: 112.52 MB  Spieler:  
Alternative Downloadquellen

Kommentare (3 Stück)
(11.08.2004 um 16:50)
Ich hab nur die Hälfte des Games begriffen und spiele als Supporter ( Techniker , repariert Freunde und was in der Basis so alles nicht mehr heile ist ;) ) . Dabei werd man zwar oft abgeschoßen aber es ist echt witzig ! TOP GAME!

(10.08.2004 um 09:48)
Und hier sind wir wieder … Teil 2 -
Waffen und Items :

Waffen:

Blaster - Wer kennt ihn nicht, den guten alten Laserblaster. Nahe bis mittlere Entfernung, mäßiger Schaden. Läuft mit Energie, nicht mit Munition.

Plasma Gewehr - Im Prinzip nichts anderes als der Blaster, nur eine Spur mehr wehtuender.

Chaingun - Maschinengewehr mit Starker Streuung. Nahe bis Mittlere Entfernung. Mittlerer Schaden.

Disk Launcher - feuert tödliche, hoch explodive Disks ab. Nahe bis Weite Entfernung. Großer Schaden.

Granatenwerfer - Tja, feuert simpel und schlicht Handgranaten.

Laser Rifle - Das Scharfschützengewehr schlechthin. 20x Zoom. Feuert einen Konzentrierten Laserstrahl, der viel Energie braucht. Deshalb wird automatisch ein Energypack dazugekauft.

Mortar - (nur mit schwehrer Rüstung)
Tragbare Haubize. Wo die Einschlägt, wächst kein Gras mehr. Feuert ballistisch.

ELF Gun - Toll, sieht aus wie ne krasse Schrotflinte zum Moorhuhn jagen und was ist es ? Ein Elektrogewehr. Wahr ja klar. :-(

Sollt ich ne´ Waffe vergessen haben, verprügelt mich :-((

Items:

Repair Kit: Wenn man irgentwas repairieren Will.

Medipac: Erklärt sich von selbst.

Sensor Jammer Pack: Damit wird man für den Radar unsichtbar.

Energy Pack: Mehr Energie.

Sachen zum mitnehmen und irgentwohin tun:

Camera: Pappt sie an die Wand und ihr könnt über den PDA überwachungskamera Spielen.

Motion Sensor: Ein Bewegungsmelder. Toll.

Pulse Sensor: Ein Radar zum mitnehmen. Toll.

Sensor Jammer: Macht das gleiche wie das Sensor Jammer pack, nur stationär.

Inventory Station: Mobile ausrüstungsbasis.

Ammo Station: Mobile Muntion und Heilbasis.

SO, DAS WARS (ich hab garantiert was vergessen. Wenn ich nur wüsste was …)


msg Mensa

P.S. Die beiden Vehikel-karten sind :

scarbrae (oder so)
und
citadels

msg Mensa

(10.08.2004 um 09:27)
Total gut, das Spiel. Die Grafik und die öden Landschaften lassen zwar zu wünschen übrig, aber wer wird denn gleich so pingelig sein ?

Die sog. Missionen sind größtenteil CTF - Spiele, aber nach z.B Defend & Destroy-Missionen muss man dank der Filterfunktion nicht lange suchen.

Die drei Vehikel in dem Spiel sind *natürlich* nur "Flugzeuge":

Scout - Schneller Jäger / Aufklärer , 1 -Mann, Raketen ( Schussrate 1 Schuss pro 1,5 sek )

LPC - Light Person Carrier, 3 Mann inkl. Pilot,
langsamer und weniger wendig als der Scout,
Keine Bewaffnung, aber die Passagiere können im Flug schießen.

HPC - Heavy Person Carrier, 5 Mann inkl. Pilot,
klobig und langsam, schwehr gepanzert, Keine Bewaffnung. Jedes Team nur 1 HPC.

Wenn das Mal nix is :-) - Aber es gibt, soweit ich das sehe nur zwei Level mit Flugzeugen. Menno.

Also wie gesagt, ab 6 Leuten (Mini-LAN-Party) wird´s richtig Lustig, darunter machts zwar auch Spaß, aber halt nicht so viel.

Wie Koksi auch schon sagt, die über 40 Karten sind unglaublich groß für 1998 aber außer ein paar Bergen furchtbar langweilig. Lustiger ist es dann schon eher, wenn man in einem dunklen, abgestürzten Raumschiff mit Elektrogewehren auf den anderen eindrischt.

Und in Teil 2 vom Kommentar zeig ich euch Waffen und Items … nach der nächsten Maus. *g*


©1999-2017 by GamezWorld.de-Team

Partnerlinks: Coder-World.deSMSbilliger.deHardwaretreiber.deTop-Download.de